Nachbearbeitung

Teile müssen auf vielfältige Weise nachbearbeitet werden, sei es beim Prüfen, Sortieren, Angußtrennen, Silikonieren, Kennzeichnen oder beim Verpacken. Wir lassen Sie teilhaben an unseren Erfahrungen aus den verschiedensten Branchen und entwerfen für Sie und mit Ihnen die passende Nachbearbeitungsstation. Zykluszeit, Positionsgenauigkeit, Wiederholgenauigkeit, Schnittstellen: Nach diesen und vielen anderen Kenngrößen werden wir Sie fragen, wenn Sie von uns einen Vorschlag zur Lösung Ihres Nachbearbeitungsproblems erbeten.

 

Greifer und Verteilsystem

Der Greifer taucht in das geöffnete Werkzeug der Spritzgussmaschine ein. Das Einlegemodul wird auf der Düsenseite zentriert. Die Einlegeteile werden übergeben und gleichzeitig auf der Auswerferseite die Fertigteile entnommen. Danach werden die Fertigteile mit Hilfe der pneumatischen C-Achse um 90° geschwenkt und dem kiki-Verteilsystem übergeben. Dort werden die Fertigteile kavitätenrein in einzelne Behälter eingezählt.